...alles klar in den USA?
...alles klar in den USA?



...alles klar in den USA?



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Caros Blog
   Annas Blog



http://myblog.de/katja-in-america

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hello everybody!

Hey guys!

How are you in good old Germany? How is it going? Ich hab ja lange nicht mehr geschrieben. War total busy. Mei College hat ja jetzt angefangen und cih sitze mit mittlerweile nur nich 4 anderen Schülern dreimal die Woche in einem Rum und  versuche mir englische Grammatik zu merken. Läuft. Der Unterricht ist zwar nicht so genial, aber es ist auf jeden Fall mal schön was anderes zu machen außer abhängen und arbeiten. Deswegen. ich freu mich eigentlich meistens, wenn ich dahin kann. Ich gehe eigentlich jeden Tag zuum College. Wenn ich keinen Unterricht habe, gehe ich zum gym. Man muss ja mal was gegen die schon angefressenen Kilos machen... :-(

Am vorletzten WE war ich Samstag und Sonntag in der CIty. Hab mir mit MAria die Brooklyn Bridge angeguckt. Am Sonntag sind wir dan noch zum LOVE Symbol auf der 6 th Ave und zu dem Haus, vor dem John Lennon erschossen wurde. Yoko lebt da angeblich immernoch... Samstag hab ich dann auch spontan meinen 1. Hurricane mitgemacht. Hanna hat us da mal nen Besuch abgestattet und das nicht von schlechten Eltern. Wir sind mit der New York Times überm Kopf durch die City gerannt. As fast as possible. Muss man mal gemacht haben. Hat echt geregnet wie aus Kübeln. Unglaublich. Hurricane halt. Als ich dann am Sonntag nach Hause kam, war die Party, die hie bei uns im GArten von McKinsey veranstaltet wurde auch schon fast vorbei. Die Köche und Kellnerinnen haben grda noch abgebaut und ich konnte noch die letzten Delikatessen abstauben. Mjam.

Letztes WE, also am Sonntag war ich dann mit Sarah und Katrin endlcih mal an der statue of Liberty und auf Ellis Island. ich bin fast weggeflossen, weil es so bullenheiß war, aber wir mussten echt kaum in einer Schlange warten, obwohl Sonntag war. Naja, und man muss mal dagewesen sein. Die statue ist einfach nur genial und beeinduckend. Auch wenn sie vielleicht nicht si riesig ist, ist es trotzdem einfach unvorstellbar echt dort zu sein. Irgendwie hab ich das noch nicht so realisiert, dass ich Landei in der Weltmetropole NYC bin!!! Ellis Island ist dann eher unspektakulär. Da ist das Museum, in dem aber eher weniger hängt (Motto der Amis: Viel Platz, wenig INhalt!). N paar Bilder und alte Dokumente, aber sonst... Kostet nix und dahin muss man eh, bevor man zurück nach Manhatten kommt, deswegen kann man sich das Stündchen ruhig nehmen, aber ist jetzt nicht so der Knüller. Danach haben wir uns noch gepflegt an den Union Sqaure gesetzt. Genial! das ist quasi der Abhängplatz für Alternative und Studenten oder einfach andere aller Art. Schon geil und einfach n bisschen freaky! Da steht da doch tatsächlich nen Kerl mitnem Schild. Paris Hilton for President of tzhe United States und schreibt dann mit reide auf den Boden: McKain = Hitler= Palin... Der musste sich rechtfertigen. Meine Güte. Sonst ist da immer Musik und die Leute tanzen einfach rum. Mal schauen wo was geht, wenn es jetzt so LANGSAM kälter wird. Man muss zum Teil schon ne lange Jose anziehen. Unglaublich. Hoffe mal, dass es noch ein wenig sonnig bleibt.

Im Alltag ändert sich ja jetz nicht so viel. Die schule hat angefangen und ab und an wirds jetzt mal stressiger, aber sonst... An meinem Geburtstag ist erstmal nen Feiertag, na dem die SChulen glaub ich zu sind. Da muss ich dann best immt arbeiten. Schade. Hätte gerne irgendwas schönes am Morgen gemacht. Naja......

Meldet euch

Katja 

18.9.08 05:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung